Fake Tattoo


Plant Ihr ein paar Streiche zum Junggesellenabschied Eures besten Freundes, aber ihr habt noch keine Ideen? Warum nicht mit einem Fake Tattoo den Schock seines Lebens verpassen? Als kleine Hommage an den Film Hangover, könnt Ihr ihn wahlweise mit verbundenen Augen ins Tattoo-Studio für sein neues vermeintliches Tattoo führen oder den Tätowierer direkt zur Unterkunft bestellen.

Das Fake Tattoo muss aber nicht zwangsweise als Prank gelten, sondern kann dem Bräutigam – wissentlich – ein temporäres, individuelles Souvenir beziehungsweise Andenken an seinen Junggesellenabschied sein. An den folgenden Orten könnt Ihr Euch aktuell zu Eurem Junggesellenabschied ein Fake Tattoo stechen lassen.

Reiseziele für diese Aktivität