Please rotate your device

Blog > Aktivitäten & Ideen > Achterbahn der Gefühle | JGA im Freizeitpark

Achterbahn der Gefühle | JGA im Freizeitpark

Ein Junggesellenabschied unter Männern steht an und ihr wollt einfach mal was anderes machen, als mit dem Bollerwagen durch die Dörfer zu ziehen und einen Klopfer nach dem nächsten zu zischen? Verständlich!

Für den nächsten Junggesellenabschied schicken wir euch deshalb in die Welt des Adrenalinrausches, des Zuckerschocks und der Loopings, denn heute soll es bei uns um die besten Freizeitparks Europas gehen!

In einem anderen Blogpost haben wir bereits mit den besten Festivals Deutschlands befasst, auf denen ihr euren Junggesellenabschied für Männer verbringen könnt, heute wollen wir die Aufregung und die Sensation von der kleinen Bühne ablenken.

Europapark Rust, Rust, Deutschland

Bildquelle: Europapark Rust

Der Europapark im süddeutschen Rust wird teilweise als die unschlagbare Nummer 1 der europäischen Erlebnisparks gehandelt. Eine Blitzumfrage in unserem Büro ergab, dass nur 11 von 52 MitarbeiterInnen noch keinen Abstecher in den Europapark unternommen hatten, dies aber nach der Veröffentlichung dieses Artikels mehr oder weniger sicher in ihren Kalender aufnahmen.

Wenn ihr eine gut erreichbare Idee für euren Junggesellenabschied für Männer sucht, dann seid ihr im Europapark bestens aufgehoben. Das Gute am Europapark Rust? Hier wird jede einzelne Altersklasse bedient und von netten Kettenkarussells über Wasserschlachten bis hin zu wilden Achterbahnen ist hier einfach alles dabei.

Neuerdings kann man im Europapark nicht nur eine abgefahrene VR-Achterbahn befahren, sondern auch weiterhin den CanCan-Coaster und den Euro-Tower besteigen!

Zahlreiche Fressbuden, Restaurants und Hotels mit den verschiedensten Auszeichnungen laden jährlich immer und immer mehr Gäste in den Europapark in Rust. Wir möglich am liebsten die herbstliche Zeit im Europapark, wenn wieder die Halloween-Dekoration hervorgekramt wird und der Globe in unverheißungsvolles Orange getaucht wird.

Umfasst eure Idee für euren Junggesellenabschied für Männer auch eure eigenen Knirpse, dann ist der Europapark euer Freizeitpark, denn so groß das Angebot für erwachsene Adrenalinjunkies sein mag, genauso umfangreich ist es auch für die kleinen Gäste. In den verschiedenen Themenparks des Parks wird wirklich jeder fündig.

Tagestickets bekommt ihr ab 44,50€ (Onlinepreis).

Le Puy du Fou in Les Epesses, Frankreich

Bildquelle: TripAdvisor

Ein verloren wirkendes Schloss inmitten von Ruinen, im Herzen der Vendée in der Nähe von Les Epesses, Frankreich. SO präsentierte sich der Erlebnispark Le Puy du Fou vor Eröffnung seinen Entdeckern. Ende der 1970er Jahre wurde das verkommene Renaissance-Schloss entdeckt und mithilfe vieler Freiwilliger aufgebaut.

Die Idee hinter der Restaurierung und Renovierung war es, die Geschichte der Gegend zu visualisieren und für die ganze Welt öffentlich zugänglich zu machen. Seit über 37 Jahren arbeiten die vielen Freiwilligen nun bereits daran, die Zeit vom Mittelalter über die Vendée-Kriege bis hin zu den Weltkriegen aufzuarbeiten. Jeden Freitag- und Samstagabend von Juni bis September gehen 3500 Freiwillige ihrer Leidenschaft nach, gekleidet in fabelhafte Kostüme, unterstützt durch Lichter, Feuerwerke, Wasserinstallationen und Musik von Nick Glennie Smith (L’homme au masque de fer, The Rock…).

14.000 Zuschauer schauen sich die Spektakel täglich an und die Atmosphäre ist mit der eines Mittelaltermarktes vergleichbar – hier fühlt sich jeder einfach pudelwohl in seiner Haut. Auch die Profi-Abteilung im Großen Park nimmt einen großen Teil des Charmes ein. Wir empfehlen für einen ausgiebigen Besuch einen Zwei-Tages-Pass, damit ihr eine abgefahrene Kombination aus Wikingerangriff, einem Gladiatorenkampf, einem Panzerrennen, einem Pferdeballett, der Geschichte des Excalibur, einem Ritterturnier und der Gräben von Verdun erleben könntet – wenn das mal nicht nach einer aufregenden Junggesellenabschied Idee für Männer.

Wie ihr es euch mittlerweile sicher denken könnt, ist der Puy du Fou kein Erlebnispark wie zum Beispiel der Europapark. Der Park in der Nähe von Nantes, Angers und Poitiers ist viel eher ein Themenpark, der euch in vergangene Zeiten eintauchen lässt. Die Nähe zum Atlantik macht die Gegend dazu noch unglaublich attraktiv.

Tagespreis 37€, 55€ für zwei Tage

Port Aventura, Salou, Spanien

Bildquelle: Portaventura

Der Park mit der zweifelsohne besten Aussicht befindet sich an der spanischen Ostküste und liegt nur einen Katzensprung von Barcelona entfernt, ist einfach mit Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln und Shuttlemöglichkeiten erreichbar. Diese Idee für einen Junggesellenabschied unter Männern lässt sich also bestens mit einem JGA in Barcelona verbinden!

Port Aventura liegt im Örtchen Salou und bietet insgesamt 5 verschiedenen Themenbereiche an – Mediterrània, Far West, México, China und Polynesien. Darüber hinaus bietet der Anbieter des Port Aventura allerdings noch zwei weitere Parks an – der Ferrari Park konzentriert sich einzig und allein auf das rote PS-Wunder und der Caribe Aquatic Park auf das erfrischende, nasse Element. Darüber sprechen wir in unserem Blog über Wasserparks übrigens noch detaillierter!

Der Port Aventura Park glänzt auf jeden Fall mit einer Vielzahl an Attraktionen, genauer gesagt 43 Attraktion abzüglich der verschiedenen Shows. In den verschiedenen Themenbereichen, welche vor wenigen Jahren durch einen Sesamstraßen-Bereich ergänzt wurden, finden sich jährlich über 4 Millionen Besucher wieder und betrachten in den Millisekunden in der Loopingbahn den Ausblick über das Meer.

Wollt ihr das Resort gleich mit besuchen, dann kommt ihr bei so manchem Deal mit 75€ pro Person und Übernachtung davon. Ein normales Tagesticket kostet zwischen 48€ und 52€, die Preise hängen hier von der Saison ab.

Prater, Wien, Österreich

Bildquelle: Ekaterina Pokrovsky

Seit 1766 bietet der Prater in Wien schon eine willkommene Abwechslung zum Leben in Wien. Hier werden Abenteuer, Tradition und der (zumindest von uns) heißgeliebte Wiener Charme zu einem einmaligen Erlebnis kombiniert – dem Wiener Prater.

Streng genommen ist der Wiener Prater allerdings auch kein stinknormaler Freizeitpark, denn hier kommen allerhand JGA Aktivitäten auf einmal zusammen. Tatsächlich könnt ihr an eurem Junggesellenabschied in Wien sogar Fußball im Prater spielen, Disc Golf ausprobieren oder im Winter sogar euer Glück im Langlauf, Rodeln oder Schlittschuhlauf versuchen. Das Gebiet, welches euch in diesem Falle mehr interessieren wird, ist der nördliche Teil des Erholungsgebietes „Prater“ – der Wurstelprater!

Ähnlich wie der Eiffelturm in Paris, wurde auch der Wurstelprater einst für die Weltausstellung umstrukturiert und vor allem angefeindet. Daraufhin etablierte sich die Bezeichnung Volksprater im Schriftverkehr, ansonsten ist dieser Begriff allerdings kaum in Gebrauch.

Im nördlichen Part des Praters trefft ihr auf einige Klassiker eines jeden Freizeitparks, mit den Vorteilen der Innenstadtnähe, ähnlich wie in Kopenhagen.

Kulinarisch kommen hier vor allem Omnivore auf ihre Kosten, denn die verschiedenen Genussstationen versorgen euch fleißig mit leckerem Eisbein und Lángos.

Der Eintritt zum Prater ist frei, für die verschiedenen Fahrgeschäfte werden unterschiedliche Preise erhoben.

Tivoli Gardens, Kopenhagen, Dänemark

Bildquelle: Eleonora Costi, Visit Copenhagen

Vor allem für norddeutsche Perlen bietet sich ein Junggesellenabschied in Dänemark durchaus an. Eine Zug- oder Autofahrt rüber nach Kopenhagen dauert im besten Fall keine 7 Stunden und schon seid ihr in einer der fahrradfreundlichsten Städte der Welt angelangt.

Hier könnt ihr eurer Liebe für Zimtschnecken frönen und an den wunderbaren, künstlichen Seen der Innenstadt entlang flanieren. In Kopenhagen könnt ihr jede Menge überteuerten Alkohol konsumieren, vor allem könnt ihr hier aber eines: Spaß haben!

Die Tivoli Gardens sind eine Besonderheit in unserer Liste der Freizeitparks in Europa, denn anders al die anderen Punkte auf unserer Liste, befinden sich diese nicht fernab von jeglicher Zivilisation und Nahverkehrsanbindung! Nein, die Tivoli Gardens liegen direkt am H.C. Andersen Boulevard und bieten euch inmitten des Großstadttrubels eine kleine Wohlfühloase mit Adrenalinrauschgarantie!

Aus diesem Grund sind die Tivoli Gardens auch die etwas emanzipiertere Idee für den Junggesellenabschied unter Männern, denn hier könnt ihr Kultur mit Karrussel, Sightseeing mit Seilbahnen und Andersen mit Achterbahn verbinden.

Mit einem Eintrittspreis von mindestens 130DKK seid ihr hier zwar nicht im günstigsten Freizeitpark der Welt angelangt, die sommerlichen Öffnungszeiten bis 23:00 Uhr machen diesen Makel aber wett.

Das Phantasialand in Brühl, Deutschland

Bildquelle: TripAdvisor

Unter unseren liebsten Freizeitparks tummelt sich natürlich auch noch ein zweiter, deutscher Park. Der Europapark in Rust hat schon einiges auf dem Kasten, aber auch das oft vergessene und international unbekanntere Phantasialand in Brühl kann eine hervorragende Junggesellenabschiedsidee für einen Junggesellenabschied unter Männern darstellen.

Vor allem in Bezug auf Wasserattraktionen steht das Phantasialand dem größeren Europapark in nichts nach. Der Wasserturm River Quest lässt unter Umständen kein trockenes Haar an eurem Körper! An einem warmen Sommertag also eine hervorragende Idee für einen Junggesellenabschied für Männer. Doch auch die Taron-Achterbahn hat schon für so manche Schlagzeile gesorgt – seit ihrer Eröffnung hat diese Achterbahn bereits 4 Weltrekorde gebrochen!

Das Phantasialand beherbergt ebenfalls die verschiedensten Themenbereiche. So wird hier an einer Ecke das Berlin der 20er-Jahre zelebriert, während an der anderen wiederum  Mexico, Afrika, China, Mystery oder Fantasy den Rahmen bilden.

Ein Besuch im Phantasialand lässt sich hervorragend mit einem Junggesellenabschied in Köln verbinden, denn, wenn ihr beispielsweise eh mit dem Auto anreist, dann seid ihr innerhalb von 30 Minuten aus der Kölner Innenstadt im nahen Brühl.

Preistechnisch macht das Phantasialand einen Unterschied zwischen den verschiedenen Jahreszeiten. Im Frühjahr und Herbst (01. April bis 05. Juli sowie 01. September bis 03. November) kommt ihr ab 39,50€ in den Park, im Sommer (06. Juli bis 31. August) ab 41,50€ und im Winter (22. November bis 19. Januar) ab 21,00€.

Parc Astérix, Plailly, Frankreich

Parc Astérix 2014

Entscheidet ihr euch für den nächsten JGA für einen Junggesellenabschied in Paris, dann solltet ihr für einen Tag auf jeden Fall einen Ausflug in den Parc Astérix einplanen, denn nicht nur das Disneyland Paris liegt in derart angenehmer Nähe zur französischen Hauptstadt. Wenn ihr euch bemüht und nicht zu viel Zeit mit Staunen verbringt, könnt ihr auch als große Asterix-Fans den Park in einem vollen Tag durchlaufen.

Hier im Parc Astérix wird alles mit allem verbunden, denn neben zahlreichen Wasserrutschen und -bahnen, werdet ihr auch in ebenso vielen Achterbahnen durch die Luft geschleudert. Die jungen Adrenalinjunkies kommen dabei ebenso auf ihre Kosten, wie die älteren und selbst für die Kleinsten gibt es hier eine Menge zu entdecken. Junge und alte Gallier können hier ihrem Wunsch nach dem nächsten Adrenalinrausch frönen und sich zwischendurch an den verschiedenen Buden eine kleine Erfrischung gönnen.

Online bekommt ihr für die jüngere Generation Tickets ab 30€.